Referenzen

Was andere über uns und unsere Projekte sagen

  • Dipl. Des. Christof Flötotto, geschäftsführender Gesellschafter von Die Geschwister Flötotto und Herr Otto GbR, Regionalsprecher für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern im Verband Deutscher Industriedesigner

    “Der Designpreis und die Designtage haben der Brandenburger Designszene einen perfekten Rahmen gegeben um sich selbstbewusst und authentisch zu präsentieren. Durch unverkrampfte Art der Präsentation und Vernetzung wurden die Stärken und Potenziale der Region für die Akteure und die Besucher deutlich spürbar.”

    - Dipl. Des. Christof Flötotto, geschäftsführender Gesellschafter von Die Geschwister Flötotto und Herr Otto GbR, Regionalsprecher für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern im Verband Deutscher Industriedesigner
  • Franz Dietrich, Rejon

    „Der neue Messebereich hat es uns ermöglicht, intensiver mit potentiellen Kunden ins Gespräch zu kommen. Wir erhielten durchweg positives Feedback und haben auch verkauft.“

    Das Möbellabel Rejon war bereits 2012 Marktteilnehmer und wurde 2013 mit dem  Designpreis Brandenburg im Bereich Produktdesign ausgezeichnet.

    - Franz Dietrich, Rejon
  • Felix Karow, Lumineur Lightsyle

    „Wir sind positiv überrascht, von dem freundlichen und interessiertem Publikum und freuen uns auf die nächsten Designtage.”

    - Felix Karow, Lumineur Lightsyle
  • Anja Fengler, Fengler Buchgestaltung

    “Nach den ersten Designtagen 2012 war ich schon sehr gespannt, wie wohl die Designtage 2013 werden würden. Ob das Niveau gehalten wird und wie die Resonanz sein wird. All zu oft haben solche Formate in kleineren, ein bisschen konservativen Städten keine Chance eine dauerhafte Institution im Kunst- und Kulturgeschehen zu werden. Umso schöner fand ich es feststellen zu können, dass die Designtage 2013 noch größer und vielfältiger waren, dass es offensichtlich mehr Besucher gab und dass die Atmosphäre auf dem „Messegelände“ genauso unkompliziert, angenehm und kreativ war wie im letzten Jahr. Ich als Designliebhaberin wünsche mir sehr, dass die Designtage Brandenburg ein fester Bestandteil des Kulturgeschehens in Potsdam werden. Sie stellen in jedem Fall eine Bereicherung dar!”

    - Anja Fengler, Fengler Buchgestaltung
  • Jeanette Niebelschütz, Parol

    „Organisation super, Atmosphäre lässig, Konferenz 1A, Geschäfte gut!“

    - Jeanette Niebelschütz, Parol
  • zitty Berlin, 15.11.2012

    “Gutes Design ist nicht länger nur Hauptstadtsache.”

    - zitty Berlin, 15.11.2012
  • MAZ

    ET 26.11.2012, von Peter Degener: “In nur vier Monaten Projektvorbereitung hat das dreiköpfige Team um Katja Dietrich-Kröck die Vielfalt der hiesigen Designer in der Schiffbauergasse zusammenführen können”

    - MAZ
  • PNN

    ET: 21. November 2013, Seite 9 von teffi Pyanoe: “So viele Designer, Agenturen und Unternehmen wie noch nie reichten ihre Arbeiten ein, aus über 200 Bewerbern wurden schließlich 39 Nominierte ausgewählt.”

    - PNN
  • Tagesspiegel

    ET: 21. November 2013, S. 14 von Grit Thönnissen: “Brandenburger Designer sind bodenständig und lieber leise als marktschreierisch. Deshalb ist es gut, dass es die Designtage in Potsdam gibt.”

    - Tagesspiegel
  • zitty BERLIN

    ET: 14. November 2013, Seite: 42 von Martin Hildebrandt: “Der Brandenburger Designpreis und die dazugehörigen Designtage haben sich etabliert.”

    - zitty BERLIN
  • TOP Magazin Havelregion

    ET: 13. September 2013, Seite: 46, von Brigitte Menge:”Die Designtage Bradennburg und der Designpreis Brandenburg stärken nicht nur etablierte Gestalter, Unternehmen und Produzenten sondern auch talentierte Nachwuchsdesigner und machen das Spektrum und Potential der Designbranche als Motor für Innovationen und somit wichtigen regionalen Wirtschaftsfaktor sichtbar.”

    - TOP Magazin Havelregion